Schulprojekte … ab Klassenstufe 3

 

Das Vogtländische Freilichtmuseum Landwüst bietet verschiedene Schulprojekte an, die als Ergänzung zum Unterricht in den Fächern Biologie, Sachunterricht, Werken und Geografie dienen. Unterschiedliche Themen werden dabei altersgerecht dargeboten.

Die einzelnen Projekte dauern ca. 120 Minuten und bestehen aus interaktiven Führungen, Gruppen- bzw. Bastelarbeiten und Experimenten, so dass die entsprechenden Themen mit allen Sinnen wahrgenommen werden können.
Die Projekte stellen somit einen geeigneten Baustein im Rahmen des handlungsorientierten Unterrichts dar.

Die Teilnehmerzahl pro Schulprojekt sollte etwa bei 25 Schülern mit mindestens 2 Begleitpersonen liegen.
Eine rechtzeitige Anmeldung und Absprache des Projektes unter der Telefonnummer 037422/2136
bzw. der E-Mail-Adresse museum@vogtland-kultur.de ist unbedingt erforderlich.

Kartoffel – Die vogtländische Knolle

Heute ein Grundnahrungsmittel, kam die Kartoffel ursprünglich aus Südamerika.
Wir erkunden die Kartoffelpflanze im Jahresverlauf, ihren Anbau und die Verarbeitung und führen mit ihr kleine Experimente durch.
Je nach Jahreszeit können wir sie vielleicht auch in die Erde legen oder gemeinsam etwas Leckeres aus ihr zubereiten.

Kosten pro Schüler: 4,50 € zzgl. 1,50 € Eintritt

Kartoffelernte
Kartoffelernte
 

Das tägliche Brot

Welche Getreidesorten gibt es und wie unterschiedet man sie? Interaktiv wird der Weg von der Keimung bis zum Mehl nachvollzogen.
Die Schüler besuchen eine Rußküche, testen ihr Geschick beim Dreschen von Getreide und beim Mahlen der Körner. Anschließend kann selbstgebackenes Brot oder Stockbrot am Feuer gekostet werden.

Kosten pro Schüler: 4,50 € zzgl. 1,50 € Eintritt

Brot
Brot backen
Dreschen

Wasser – Von der Quelle bis zum Waschbrett

Wasser ist eine Lebensgrundlage. Gemeinsam erarbeiten die Schüler den Wasserkreislauf und erleben in kleinen Experimenten die Kraft des Wassers. Des Weiteren werden die Gewässer des Vogtlandes sowie die Wasserwirtschaft thematisiert. Höhepunkt des Projekts ist das Wäschewaschen wie zu Großmutters Zeiten.

Kosten pro Schüler: 3,50 € zzgl. 1,50 € Eintritt

Waschen

Wolle, ein vielseitiges Naturprodukt

Schafwolle war und ist ein unerlässlicher Begleiter, vor allem in der kalten Jahreszeit.
Wir „besuchen“ unsere Schafe im Stall oder auf der Weide, erfahren etwas über Schafrassen und Schafhaltung und widmen uns der Wolle auf ganz praktische Art und Weise.
Ihr könnt beispielsweise Wolle kämmen, mit Hilfe einer Astgabel einen Faden spinnen oder mit Wasser und Seife etwas filzen.

Kosten pro Schüler: 4,50 € zzgl. 1,50 € Eintritt

Wolle

Vom Nektar bis zum Honig

Was ist Gelee Royal? Wie arbeitet der Bienen-Staat? Was unterscheidet Bienen und Wespen?
Verschiedene Fragen zum Thema Bienen werden im Verlauf des Projektes beantwortet.
Die Schüler können unter Leitung eines Imkers lebendige Bienen genauer beobachten
und aus Bienenwachs eine Kerze basteln.

Kosten pro Schüler: 4,50 € zzgl. 1,50 € Eintritt

Imker